NFL Teaser

Warnung

Diese Seite ist eher veraltet und im Umfang begrenzt. Ich empfehle Ihnen, meine Seite auf Teaser Bets in der NFL stattdessen zu besuchen.

Einführung

Ein Teaser ist einer Parlwette ähnlich, da der Spieler mehrere Wetten miteinander verknüpft und die kumulative Wette nur gewinnt, wenn alle Wetten zusammen gewinnen. Wo sich der Teaser von der Darstellung unterscheidet, ist, dass die Punktverteilung bei allen Picks um eine bestimmte Anzahl von Punkten (in der Regel 6 bis 7 Punkte) zu Gunsten des Spielers verschoben wird. Der Spieler zahlt für diese Punkte in Form von viel niedrigeren Gewinnen als bei einer Parlwette. Zum Beispiel zahlt ein 2-Team-Play normalerweise 13 bis 5, aber ein 2-Team 6-Punkte-Teaser zahlt normalerweise 10 bis 11. Bei Teasern wird jede Auswahl als „Team“ bezeichnet. Ich fand das immer verwirrend, denn der Spieler kann auch zwischen Über- und Unterwetten wählen. Ich persönlich bevorzuge den Begriff „Pick“, aber auf dieser Seite verwende ich die Begriffe „Pick“ und „Team“ austauschbar.

Als bei einem Parlay muss jeder Pick gewinnen, damit die Wette gewinnt. Im Falle, dass ein oder mehrere Ereignisse in einem Push enden, werden diese Auswahlen ignoriert. Zum Beispiel, wenn ein 4-Team-Teaser zu 3 Siegen und 1 Push führt, dann würde es sich als gewinnender 3-Team-Teaser auszahlen. In dem seltenen Fall wird ein Teaser auf nur eine Auswahl reduziert, dann drückt er normalerweise, weil es so etwas wie einen Ein-Team-Teaser nicht gibt. Eine Ausnahme bildet das griechische Internet-Sportbuch The Greek Internet Sports Book, das alle Teaser mit einer verlorenen Auswahl als Verlust behandelt. Andernfalls solltest du eine Teaser-Wette nicht wegwerfen, wenn das erste Spiel verliert, denn sie wird immer noch drücken, wenn jede andere Auswahl zu einem Push führt.

Lass uns einen Blick auf ein Beispiel werfen. Das Bild auf der Seite ist eine Teaser-Wette, die ich 2004 gemacht habe. Das Folgende wäre die normale Punktverteilung in dieser Woche gewesen:

  • Bengals +2.5
  • Buccs -8
  • Chiefs +2.5
  • Colts -8.5

Wobei, weil ich einen 6-Punkte-Teaser gemacht habe, alle Punktverteilung sechs Punkte zu meinen Gunsten zu den folgenden verschoben hat:

  • Bengals +8.5
  • Buccs -2
  • Chiefs +8.5
  • Colts -2.5

Wenn ich alle vier dieser Spreads abgedeckt hätte, dann hätte ich 3 zu 1 bezahlt bekommen. Die Sonnenküste zahlt jetzt nur noch 5 zu 2 für einen 4-Team-6-Punkte-Teaser zum Beispiel. Das Ergebnis des obigen Teasers ist, dass ich zwei Mal gewonnen und zwei Mal verloren habe, so dass die Wette verloren ging.

Wahrscheinlichkeit eines Single Pick Winning

Ein guter Ort, um eine Analyse der Teaser zu starten, ist es, die Wahrscheinlichkeit zu finden, dass ein bestimmter Pick gewinnt. Ich betrachtete jedes reguläre NFL-Spiel der Saison zwischen den Spielzeiten 2000 und 2011. Dann schneide ich die Ergebnisse um die Anzahl der Punkte, die vergeben wurden, und ob es sich um eine Heimmannschaft, eine Auswärtsmannschaft, eine Unter- oder Überauswahl handelte. Die Spalte „all sides“ ist der Durchschnitt aller Seiten aller Spiele gegen den Spread.

Die häufigsten Teaser geben dem Spieler 6, 6,5 oder 7 Extrapunkte. Allerdings habe ich Teaserkarten mit einer ungewöhnlichen Anzahl von Punkten gesehen. Um vollständig zu sein, habe ich alles von einem 0 bis 14-Punkte-Teaser analysiert, obwohl viele von ihnen Sie nie sehen werden.

Teaser Average Probabilities

Was sagt uns die Tabelle oben? Für die üblichen Teaser von 6 bis 7 Punkten sind Auswärtsmannschaften etwas besser als zu Hause. Es zeigt auch, dass Überzieher etwas besser sind als Unterzieher. Das Wichtigste ist, dass das Necken von Seiten deutlich besser ist als das Necken von Summen.

Die Sportbuchbesprechung auf meiner Wizard of Vegas Seite zeigt, was alle großen Sportbuchfamilien für Teaser bezahlen. Die nächste Tabelle zeigt die erwartete Rendite für 6, 6,5 und 7-Punkte Teaser unter allen bekannten Gewinntabellen, für alle Seiten und alle Teaser insgesamt.

6-Punkte Teaser Renditen

6-Punkte Teaser

6.5-Punkt Teaser Renditen

6.5-Punkt Teaser

7-Punkt Teaser Renditen

7-Punkt Teaser

Wie Sie sehen können, führt das Necken von Zufallsauswahlen meistens zu einem sehr hohen Hausvorteil. Als Faustregel gilt, dass Teaser eine Trottel-Wette sind. Mit etwas Geschick können Sie jedoch die Chancen zu Ihren Gunsten nutzen.

Wong Teasers

Die beiden häufigsten Gewinnspannen in der NFL sind bei weitem 3 und 7 Punkte. Mein Sportwetten-Anhang 2 zeigt die Wahrscheinlichkeit jeder Siegermarge. Kurz gesagt, 15,9% der NFL-Spiele werden mit genau 3 Punkten und 9,6% mit 7,

entschieden.

In seinem hervorragenden Buch Sharp Sports Betting bemerkte Stanford Wong, dass der Spieler durch das Überqueren der 3- und 7-Punkte-Margen des Sieges mit einem 6-Punkte-Teaser einen Vorteil haben könnte. Allerdings ist sein Buch inzwischen etwas veraltet, und die Ergebnisse seit seiner Veröffentlichung waren nicht gut für die so genannten „Wong Teaser“. Lassen Sie uns einen neuen Blick auf sie werfen. Auch hier basieren alle Ergebnisse auf regelmäßigen Saisonspielen von Woche 1 2000 bis Woche 4 2010.

Wong Teasers

Die Tabelle oben zeigt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Wong Teaser gewinnt, liegt zwischen 64,58% und 75,69%. Ich neige dazu zu denken, dass dies nur eine zufällige Variation ist und dass die Gesamtgewinnquote von 72,54% die signifikante Statistik ist. Die nächste Tabelle zeigt die erwartete Rendite von Wong Teasern entsprechend der Anzahl der Teams und der Quoten, die eine Gewinnwette bringt.

Wong Teaser Expected Return

Die Tabelle oben zeigt den klassischen 2-Team-Teaser, der 10 bis 11 bezahlt, ist kaum noch gut, mit einem Spielervorteil von etwa einem halben Prozent. Um einen Vorteil zu haben, der es wert ist, belästigt zu werden, brauchst du mindestens drei Teams und die Premium-Quoten. Hier ist Nevada, als ich das letzte Mal 2010 nachgesehen habe, ist Ihre beste Chance auf einen guten Wong Teaser der 4-Team-Teaser, der 3 zu 1 bei Leroy’s Sportwetten bezahlt. Du kannst meine Las Vegas Sportwettengruppen Seite benutzen, um herauszufinden, welche Fälle einen Leroy’s Outlet haben.

Teaser Cards

Ich habe nicht jede Teaserkarte da draußen überprüft, aber die, die ich überprüft habe, fand ich eine lausige Wette. Betrachten wir zum Beispiel die Boyd Gaming „Super Teaser“ Karte. Für das Monday Night Football Spiel vom 18. Oktober 2010 hatten sie die Titanen +5 und die Jaguare +12. Krawatten gewinnen immer, und jede Punktverteilung ist eine gerade Zahl, das ist also dasselbe wie bei Titanen +5,5 und Jaguaren +12,5. Das entspricht mathematisch einem 9-Punkte-Teaser. Die folgende Tabelle zeigt die Auszahlungstabelle, die Gewinnwahrscheinlichkeit und die erwartete Rendite für einen zufälligen Picker.

Boyd Super Teaser

Das Ergebnis ist, dass diese Super Teaser-Karte eine lausige Wette ist. Man könnte sagen, was wäre, wenn der Spieler nur die Schlüsselzahlen durchquerte. Ich fand heraus, dass das nicht viel half. Um es noch schlimmer zu machen, geben sie dem Spieler nur 8,5 Punkte auf die Gesamtzahl, wenn er mehr Punkte anbieten sollte als für die Mannschaften, um fair zu sein.